"

buchmesse frankfurt - ein bild sagt mehr als 1000 worte

click                                                                       Foto: EPD/NW

mit büchern oder texten - egal ob in der gebundenen papierform, oder digital auf dem tolino oder dem kindle, oder als hörbuch - lässt es sich immer noch ausgezeichnet "wegbeamen" aus diesen nicht immer mehr rosigen zeiten für unsereins.

man kann trump und den brexit und erdogan und assad und die militärischen ehrenbezeugungen der türkischen nationalelf und die "heil-hitler"-arme und affenlaute der bulgarischen "fußball"fans einfach mal ausblenden, wenn - ja wenn nicht die autoren einfach miteinstimmen in dieses mediale kurzlebige "weiße rauschen" der stimmen und des buchstabengewirrs unserer zeit - aber auch die lassen sich dann aus der hand legen oder abschalten...

da gibt es immer noch höhlen und nischen zu entdecken, wo sich der vorhang vorziehen lässt von innen, die latüchte angemacht wird - und los geht's.

gute jagd und ein genüssliches lesevergnügen

Keine Kommentare:

Kommentar posten