"

Eine Einladung

NEU: click auf das Plakat

 

BLOG 075: zum 100.


Joseph Beuys, Deutschlands einflussreichster und umstrittenster Künstler, wäre heute 100 Jahre alt geworden. Wohl kein Künstler hat zu Lebzeiten und über seinen Tod hinaus so polarisiert und provoziert wie Beuys (1921-1986). Er führte Filz und Fett in die Kunst ein, er überschritt die Grenze zur Politik und erweiterte den Kunstbegriff mit seinem zentralen Leitspruch „Jeder Mensch ist ein Künstler“. Er wird Heiland, Superstar, Lügner oder Märchenerzähler genannt.

(bild & text: nw)

 

ich verdanke joseph beuys 
die radikale erweiterung meines
inneren "kunst"-begriffs:
nämlich die oft "magische" 
schöpferische metamorphose, 
umsetzung und in-beziehung-setzung
 der inneren empfindungen
in bildhaftes 
und deren übertragungen und zuschreibungen 
auf gegenstände und situationen:
in jedem menschen wohnt so die kunst
und jeder mensch
ist somit künstler*in 

si

BLOG 074


 

BLOG 073: 100. Geburtstag



Ich will mit einer neuen Seite auf der Website nicht unkritisch mit in den Hype um Sophie Scholl zu ihrem heutigen 100. Geburtstag einstimmen. Mir geht es vor allem um die Ambivalenzen und die Kanten und Ecken dieser Generation "1920 ff" damals, die Anfang der "Goldenen Jahre" um 1920 ff. geboren wurde - und die dann in ihrer Aufmüpfigkeit und Emanzipation vom Elternhaus zur Selbstständigkeit in diesem verdammten Krieg und diesem Unrechts-Regime heranwuchs und "großwurde". si

BLOG 072:

 Boris Palmer würde beim Anblick dieses Fotos wahrscheinlich ohne Anführungsstriche posten:

ANNALENA WÜRGT DEN KASPER - UND NEN BULLEN ...



BLOG 071 ohne titel joseph beuys