"

BLOG 014: sputnik v

 

Instrument der Geopolitik: am Moskauer Flughafen Scheremetjewo  . Foto: Bloomberg faz

und zu diesem foto in der faz  - eine notiz in der welt:

SPUTNIK V

Putins Propaganda-Erfolg im Herzen Europas

Von Virginia Kirst | welt.de

Die Europäische Arzneimittelagentur prüft eine Zulassung von Sputnik V. Wird auch hierzulande also demnächst mit russischem Vakzin geimpft? Im Kleinstaat San Marino in Mittelitalien ist das bereits Realität – für Moskau ein geopolitischer Erfolg. 

click

--------------------------------------------

und dazu dann diese zwei leserbriefe - bzw. kommentare sagt man wohl - von mir - in welt.de:

"geopolitik" wird jetzt in den medien so ähnlich behandelt wie "identitätspolitik": aber es geht doch "nur" darum, gegen eine corona-infektion menschen dauerhaft zu schützen. hauptsache, der impfstoff ist okay und verlässlich. dafür sorgt die EMA. und dann ist es mir egal, woher welcher impfstoff kommt: bei der jährlich erneuerten influenza-impfe hat sich bisher niemand darum gekümmert, woher die impfdosen jeweils stammen und wer sie jedes jahr aufs neue zusammenmixt...: der/die eine verträgt's - der/die andere nicht ... also - was soll's

also - wann wer was liefert, um uns hier zu impfen und zu schützen ist mir fast egal - das woher und wohin bestimmt für mich zu sehr die diskussion: aus geopolitischen gründen das eine "zu nehmen" und das andere "abzulehnen" oder zu "verschmähen" halte ich für unsinn. wenn die chinesen mit einem von der EMA zugelassenen impfstoff eher auf dem markt sind - bittschön, nehm ich den ... - oder der österreichisch-dänisch-israelische zusammenmix - schauen mir mal ...

und sogar mit astrazeneca kann man mir echt eine freude machen: bei meinem hausarzt verimpft - ich freu mich schon auf das "danach": weißt du noch ...

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten